Über mich

Wer bin ich? So ganz weiß ich das immer noch nicht. Außer halt das Übliche. Geschlecht: männlich, Staatsangehörigkeit: deutsch, Religion: evangelisch. Um Weiteres herauszufinden, dafür ist unter anderem dieser Blog da. Er handelt von allem, was mir wichtig ist. Kreuz. Welt. Jakob. Das Kreuz steht für Gott, das Metaphysische, Jesus, die Bibel. Die Welt steht für das Leben im Allgemeinen. Philosophien, Religionen, Weltbilder. Und Jakob, Isaaks Sohn, der steht für den Glauben, das Scheitern und Siegen. Und damit wäre das Themenfeld eigentlich ganz gut abgesteckt, erwähnen könnte ich höchstens noch, dass ich auf diesem Blog zudem eine kleine Sammlung an, wie ich finde, ganz unterhaltsamen Kurzgeschichten präsentiere.

Obwohl ich den Blog erst jetzt, im Juli 2015, eröffnet habe, umfasst er vom Start weg bereits ungefähr hundert Beiträge. Dies liegt daran, dass ich einen anderen Blog aufgelöst und daraus die besten Beiträge übernommen habe. Alle Themen sind zeitlos und daher, so hoffe ich, auch in hundert Jahren noch aktuell. Für die Richtigkeit der Inhalte übernehme ich keine Garantie, ganz im Gegenteil gehe ich sogar stark davon aus, dass so mancher Gedanke, auf den ich heute stolz bin, mir morgen peinlich ist. Aber was soll ich machen, ich bin noch nicht am Ende, ich bin auf dem Weg.

Advertisements